A Nightmare On Elm Street (2010)
A Nightmare on Elm Street | 95 minuten

A Nightmare On Elm Street
A Nightmare On Elm Street
Horror
Mystery
Thriller
Kinostart: 27.04.2010 (Weltpremiere)
Regie: Samuel Bayer
Drehbuch: Wesley Strick, Eric Heisserer
Darsteller: Jackie Earle Haley, Kyle Gallner, Rooney Mara, Katie Cassidy, Thomas Dekker, Kellan Lutz, Clancy Brown, Connie Britton, Lia D. Mortensen, Julianna Damm, Christian Stolte, Katie Schooping Knight, Hailey Schooping Knight, Leah Uteg, Don Robert Cass
Drehort: USA

Inhaltsangabe - A Nightmare On Elm Street

Eigentlich haben diese Jugendlichen aus einer ganz gewöhnlichen amerikanischen Vorstadt nicht besonders viel gemeinsam - zumindest nicht am Tag. In der Nacht werden sie alle jedoch von ein und derselben Person verfolgt: von Freddy Krueger, einem grausamen, entstellten und skrupellosen Mörder, der sich Zutritt zu ihren Träumen verschafft hat. Und so gibt es für die jungen Leute nur eine einzige Chance, dem Killer zu entkommen und doch noch zu überleben. Sie müssen wach bleiben.

Rezensionen - A Nightmare On Elm Street

  • Moviebreak
    [mehr..]
    3 / 10
    Veröffentlicht: 20.07.2019
  • Cineclub
    Obwohl dieses Remake von der ersten bis zur letzten Sekunde spannend inszeniert ist, muss man sich fragen, ob es nicht eigentlich v [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 20.05.2012
  • critic.de
    Der Mörder war wieder der Gärtner, und der plant schon den nächsten Coup. Der Mörder ist immer der Gärtner, und der schlägt erbarmungslos zu!
    Dies weiß nicht nur Sänger Reinhard Mey, sondern auch der amerikanische Regisseur Samuel Bayer, dessen A Nightmare on Elm Street eine der Kultfiguren des amerikanischen Slasher-Films auf der Leinwand zu neuem Leben erweckt: Freddy Krueger, den von Brandnarben gezeichneten Bösewicht mit den messerscharfen Klingen, die die Finger seiner rechten Hand zum blutigen Mordinstrument machen. In dem fiktiven Ort Springwood hat Krueger in seiner Vergangenheit unzählige Kinder getötet. Als er wegen eines Verfahrensfehlers freigesprochen wird, zieht er den Hass der aufgebrachten Eltern des Ortes auf sich, die ihn in seinem Heizungskeller verbrennen lassen. Im Schlaf begegnet das auf Rache sinnende Monster seinen jungendlichen Opfern, die nach einem verzweifelten Todeskampf nicht nur im Traum, sondern auch in der Realität ihr Leben lassen müssen.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 14.05.2010
  • Filmstarts
    Nachdem zuletzt bereits John Carpenters Michael Myers, Sean S. Cunninghams Jason und Tobe Hoopers Leatherface Revivals erlebt haben, ist mit dem narbengesichtigen Freddy Krueger aus Wes Cravens „A Nightmare on Elm Street" nun die vielleicht bekannteste Horrorfilm-Ikone an der Reihe: Wie schon bei dem Reboot von „The Texas Chainsaw Massacre" und „Freitag der 13." ist Michael Bays Firma Platinum Dunes für die Produktion verantwortlich, die Regie hat der bisher vor allem auf Videoclips spezialisierte Samuel Bayer übernommen. Die gute Nachricht: Auch wenn „A Nightmare On Elm Street" nicht an das Original heranreicht, geht er doch als zufriedenstellende Kopie durch. Und dank eines tollen Hauptdarstellers und einiger albtraumhafter Momente hat er auch gegenüber den anderen Platinum Dunes-Produktionen die Nase vorn. [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000
  • SpielFilm
    Filmkritik A Nightmare on Elm Street Die Vorstellung, im Schlaf, in albtraumhafte Welten abzutauchen, die sich nach und nach als real manifestieren ist wirklich nicht neu. Sowohl in der Literatur, als auch im Film finden sich zahlreiche Beispiele dafür. Als sich der Meisterregisseur des Horrors Wes Craven dieser Idee annahm, wurde mit der Horrorgestalt des Freddy Kruegers aber eine bösartige Konstante eingeführt, die sich gleichsam in den Albträumen aller Darsteller wieder findet. Somit sind. [mehr..]
    Veröffentlicht: 00.00.0000
Filme mit Darsteller
J. Haley | K. Gallner | R. Mara | K. Cassidy
Alita: Battle Angel
The Dark Tower
The Birth of a Nation
Criminal Activities
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino