Salt and Fire (2016)
98 minuten

Salt and Fire
Salt and Fire
Thriller
Kinostart: 12.06.2016 (Weltpremiere)
Regie: Werner Herzog
Drehbuch: Tom Bissell, Werner Herzog
Darsteller: Michael Shannon, Werner Herzog, Gael García Bernal, Anita Briem, Veronica Ferres, Volker Michalowski, Lawrence Krauss
Drehort: Frankreich, Deutschland, Mexiko, USA

Inhaltsangabe - Salt and Fire

Eine Wissenschaftlerin reist zusammen mit dem UN-Mitarbeiter Dr. Fabio Cavani nach Südamerika, um sich in Bolivien einem zwielichtigen Unternehmen entgegenzustellen. Vor Ort wird der anklagenden Forscherin allerdings ein wenig herzlicher Empfang bereitet: Maskierte entführen sie und Fabio.

Videos - Trailers

Rezensionen - Salt and Fire

  • SpielFilm
    Was, um alles in der Welt, hat sich Werner Herzog dabei nur gedacht? So manchem Bewunderer der unerschrockenen Regielegende dürfte diese Frage im Kopf herumgeistern, wenn man die Sichtung seines jüngsten Spielfilms einmal überstanden hat. Teilweise unter dem Label "Thriller" beworben, erweist sich "Salt and Fire" als häufig unfreiwillig komische Mischung aus Öko-Drama und pseudo-anspruchsvoller Reflexion über die Vielschichtigkeit der Realität. Mittendrin ein deutscher Fernsehstar, der di. [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 10.12.2016
  • Moviebreak
    Ist das Kunst, oder kann das weg? Gute Frage. "Salt and Fire" ist jedenfalls so ambitionsreich wie auch aufgequollen. Ein Werk das zeitgleich zu irritieren wie auch abservieren vermag. Für Fans des Regisseurs gewiss ein weiteres, wundersames Stück [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 06.12.2016
  • critic.de
    Salt and Fire ist ein Film, der sich alles erlaubt. Der zeigt, dass Werner Herzog noch die fremdesten Elemente mühelos herzogisiert. Also einen dahergelaufenen Wüstenthrillerplot. Oder Veronica Ferres.
    Ein kleiner Mann (Volker Michalowski), ein lüsterner italienischer Mann (Gael García Bernal), eine große blonde Frau (Veronica Ferres): Das ist das Team. Im Flugzeug bedrängt der lüsterne Mann, der Fabio heißt, die blonde Frau, Professor Laura Sommerfeld, er legt ihr die Hand auf die Brust. Sie entzieht sich. Die drei, dieses Team, sind Forscher, und sie sind nach Südamerika unterwegs, einer großen Umweltsauerei auf der Spur. Aber erst mal, bevor es undurchsichtig wird und bevor es dann undurchsichtig bleibt, wenn nicht noch undurchsichtiger wird, etabliert sich im Flugzeug diese Gruppendynamik. Man weiß nicht, worauf das hinauswill. Man weiß nicht, ob da überhaupt ein Hinauswollen ist. Allerdings ist da von Anfang an ein weiteres Element von erstaunlicher Anwesenheit: die Kamera Peter Zeitlingers, die Unruhe verbreitet, die durch die Gänge des Flugzeugs schleicht, die etwas Tigerndes, Lauerndes, nicht ganz Geheures hat. Sie wird sich so schnell nicht beruhigen.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 06.12.2016
  • epd Film
    In »Salt and Fire«, einem surreal sprunghaften Mix aus Öko-Thriller, Terrorkomplott und Liebesgeschichte, variiert Werner Herzog noch einmal das bereits im letzten Spielfilm missglückte Queen-of-the-Desert-Motiv [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 25.11.2016
  • Programmkino
    Das Weltkino ist unvorstellbar ohne Werner Herzogs Gesamtwerk, das zu den aufregendsten künstlerischen Leistungen des 20. und jungen 21. Jahrhunderts zählt. Dabei behandelt der gebürtige Bayer immer wieder das Spannungsfeld von Mensch und Natur. Die majestätische und grausame Wil [mehr..]
    Veröffentlicht: 08.11.2016
  • Kritiken
    Wer erkennen will, muss sich berühren lassen [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 08.11.2016
Filme mit Darsteller
M. Shannon | W. Herzog | Gael García Bernal | Anita Briem
Pottersville
12 Strong
The Shape of Water
Wolves
Golden Globes 2018: Nominierungen
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino