O.J.: Made in America (2016)
467 minuten

O.J.: Made in America
O.J.: Made in America
Dokumentation
Biografie
Krimi
Kinostart: 22.01.2016 (Weltpremiere)
Regie: Ezra Edelman
Darsteller: Mike Albanese, Muhammad Ali, Bea Arthur, F. Lee Bailey, Danny Bakewell, Rona Barrett, Carrie Bess, Jim Brown, Tanya Brown, Marcia Clark, Johnnie L. Cochran Jr., Howard Cosell, A.C. Cowlings, Yolanda Crawford, Celia Farber
Drehort: USA

Inhaltsangabe - O.J.: Made in America

Für film O.J.: Made in America liegt noch keine Filmhandlung vor.

Videos - Trailers

Rezensionen - O.J.: Made in America

  • critic.de
    Wie jemand weiß und wieder schwarz wird: Ezra Edelman widmet einem der berühmtesten Justizfälle der neueren Geschichte einen epischen Dokumentarfilm – und führt nicht zuletzt die Vorstellung eines farbenblinden Amerikas ad absurdum.
    Ezra Edelmans achtstündige Tour de Force franst langsam ein und langsam aus, zu sich selbst kommt sie genau in der Mitte. Nach etwa der Hälfte der epischen Laufzeit von O.J. Simpson – Made in America sind wir bei dem berühmten Bewegtbild angekommen, das wie kein anderes für das Thema des Films steht: der weiße Ford Bronco auf einem Freeway von Los Angeles, aus der Helikopterperspektive, in einigem Abstand dahinter eine Kolonne von Polizeifahrzeugen. Noch immer ein merkwürdiges, ein bemerkenswertes Bild: Sicherer Abstand, relativ gemäßigtes Tempo, irgendwann versprengte Massen am Straßenrand, die das Fluchtfahrzeug anzufeuern scheinen – eine normale Verfolgungsjagd ist das nicht. Den Berichterstatter auf einem der live übertragenden Kanäle erinnert das eher an die Eskorte bei einem Staatsbesuch.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 31.07.2017

Filmpreise

Filme mit Darsteller
M. Ali | Bea Arthur | Rona Barrett | Jim Brown
I Am Ali
The Trials of Muhammad Ali
Freestyle: The Art of Rhyme
Tyson
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino