Another Year (2010)
129 minuten

Another Year
Another Year
Komödie
Drama
Kinostart: 28.01.2011 (Österreich)
Regie: Mike Leigh
Darsteller: Jim Broadbent, Lesley Manville, Ruth Sheen, Oliver Maltman, Peter Wight, David Bradley, Martin Savage, Karina Fernandez, Michele Austin, Philip Davis, Imelda Staunton, Stuart McQuarrie, Eileen Davies, Mary Jo Randle, Ben Roberts
Drehort: Großbritannien

Inhaltsangabe - Another Year

Tom und Gerri sind ein über die Jahre harmonisch und liebevoll zusammengewachsenes Paar. Sie arbeitet als Therapeutin im Gesundheitsamt, er untersucht als Geologe die Bodenbedingungen für zukünftige Bauprojekte. Der Alltag der beiden ist von zärtlichem Miteinander bestimmt und verläuft im Rhythmus der Natur, die ihnen die Aufgaben auf ihrem Schrebergartengrundstück vorgibt.

Videos - Trailers

Rezensionen - Another Year

  • Moviebreak
    Leighs bitter-komisches Ensemblestück zeigt eine Gruppe seelisch isolierter Menschen, denen die Gegenwart eines glücklichen Paares in ihrer Mitte die eigene Einsamkeit noch qualvoller bewusst macht. Menschen wie Gerri und Tom haben ein Heim, Mensch [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 04.04.2016
  • ndr.de
    Es ist die Existenz eines in liebevoller Eintracht verbundenen Paares, das eine Art Kraftzentrum für seine Umgebung ist. Regisseur Mike Leigh erzählt eine zeitlose Geschichte [mehr..]
    Veröffentlicht: 27.01.2011
  • critic.de
    Tom (Jim Broadbent) und Gerri (Ruth Sheen) bilden gemeinsam mit Sohn Joe (Oliver Maltmann) so etwas wie eine nukleare Familie: unfassbar harmonisch, liebevoll und ineinander zurückgezogen inmitten einer depressiven Welt. Alles machen sie gemeinsam, knuddeln, kochen, Hobbygärtnerei. Perfekt.Doch wie gesagt: inmitten einer depressiven Welt. Denn da sind noch die anderen, ohne Familie, ohne Kinder, oder mit verhassten Kindern, einsam dem Altern ausgeliefert. Gleich zu Beginn fragt Gerri, die Psychiaterin, eine Patientin (Imelda Staunton): „What would make your life better?“ Antwort: „Another life...?“. Da ist zum Beispiel Mary (Lesley Manville), eine Sekretärin um die fünfzig, die mit ganz hibbelig guter Laune ihre Sehnsucht nach einem Liebhaber zu verschleiern versucht und sich heimlich zu Joe, dem Sohn des Musterpaares, hingezogen fühlt. Aber für den ist die verschrobene Plaudertasche nur Aunt Mary. Oder Ken (Peter Wight), Toms Jugendfreund: Alkoholiker, Kettenraucher, fett, frustriert von Job und Leben. Sie alle gehen ein und aus in Haus und Leben unserer nuklearen Familie, kommen aus Sehnsucht und gehen voll Neid. Verteilt über vier Kapitel entlang der Jahreszeiten erzählt Another Year genau davon: von einem weiteren Jahr, in dem alles schön bleibt bei Tom und Gerri, und alles immer beschissener wird überall sonst. [mehr..]
    Veröffentlicht: 16.05.2010
  • Filmstarts
    Als Mike Leighs „Happy-Go-Lucky" 2008 im Wettbewerb der Berlinale seine Weltpremiere feierte, sorgte der Film für Begeisterungsstürme und große Verwunderung zugleich. Zuvor eher für graue Sozialdramen wie „Lügen und Geheimnisse" oder „All Or Nothing" berüchtigt, kredenzte der Chefchronist des britischen Arbeitermilieus seinem Publikum hier mit der stets überdreht-gutgelaunten Polly plötzlich eine Protagonistin, die alles von der positiven Seite betrachtet und damit auch noch durchkommt. Bei Mike Leighs „Another Year", der im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes 2010 uraufgeführt wurde, stellte sich deshalb nun die Frage, ob der Regisseur seine optimistische Ader weiter ausleben oder doch zu seinen pessimistischen Wurzeln zurückkehren würde. Die erfrischend uneindeutige Antwort lautet: von beidem ein bisschen. [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000
  • SpielFilm
    In einer der ersten Szene des Filmes "Another Year" von Mike Leigh fragt die Psychologin Gerri (Ruth Sheen) ihre Patientin Janet (Imelda Staunton), was ihr helfen würde. Ihre Antwort ist ebenso einfach – wie tragisch: "Ein anderes Leben". Diese Patientin wird im weiteren Verlauf dieses wunderbaren Films nicht mehr auftreten, aber ihre Replik gibt den Grundtenor vor. Denn ein anderes Leben brauchen auch die Freunde von Gerri und ihrem Mann Tom (Jim Broadbent). Da gibt es Mary (Lesley Manville). [mehr..]
    Veröffentlicht: 00.00.0000
  • KultHit
    An einer Stelle des Films sitzen zwei alternde Männer im Garten, trinken und sinnieren, wie das beim gemeinsamen abendlichen Trinken im Garten so ist, über den Sinn des Lebens. „Essen, Trinken, Verheiratetsein“, sagt der eine, und der andere hat dem nichts entgegen zu setzen. Der eine der beiden ist verheiratet, trinkt und ist schlank; der andere ist nicht verheiratet, säuft und wird immer fetter. Das ist der feine Unterschied. Manch einer der 40- oder 50-Somethings mit ähnlichem Lebenshintergrund wird dann im dunklen Kino – es wird ein Programmkino sein und man wird unter sich sein – bestätigend oder auch resignierend nicken. Mike Leigh („Vera Drake“, „Happy-Go-Lucky“), der Meister der unaufgeregten Milieustudien, habe, so schreiben viele Kritiker, mit „Another Year“ einen zutiefst menschlichen, warmherzigen Film vorgelegt, der seine Figuren einfache Wahrheiten aussprechen lässt. Und schon sind wir dem wohl hinterlistigsten aller britischen Regisseure auf den Leim gegangen. [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000

Filmpreise

Filme mit Darsteller
J. Broadbent | Lesley Manville | Ruth Sheen | Oliver Maltman
Gangs of New York
King of Thieves
Meari to majo no hana
Paddington 2
Neu Filme im TV
Popular Online filme
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020