Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein (2018)
140 minuten

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
Dokumentation
Kinostart: 01.03.2019 (Österreich)
Regie: Rupert Henning
Darsteller: Karl Markovics, Sabine Timoteo, Valentin Hagg, André Wilms, Udo Samel
Drehort: Österreich

Inhaltsangabe - Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Der Film basiert auf André Hellers Buch, in dem er Szenen und Begebenheiten aus seiner Kindheit aufgreift und diese in die Geschichte eines Jungen mit blühender Phantasie verwandelt.

Kinoprogramm - Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Kinoprogramm - 1. Bezirk
Cine Center

Rezensionen - Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

  • epd Film
    Im Österreich der späten 50er Jahre reibt sich ein Zwölfjähriger erst am strengen Patriarchat seines Vaters, dann am Diktat eines katholischen Internats. Schrill-schräge, gleichwohl mit großem Aufwand produzierte Adaption von André Hellers autobiografisch gefärbtem gleichnamigen Buch »Wie i [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 22.03.2019
  • Programmkino
    Ende der 1950er Jahre in Wien: Zu seinem Vater Roman Silberstein (Karl Markovics) hat der zwölfjährige Paul (Valentin Hagg) keine besonders gute Beziehung. Der Mann, der während des Krieges ins Exil gehen musste, vom Judentum zu Katholizismus konvertiert ist, und vermögend in die [mehr..]
    Veröffentlicht: 07.03.2019

Galerie - Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein


Filme mit Darsteller
Karl Markovics | Sabine Timoteo | André Wilms | Udo Samel
The Dark
Murer: Anatomie eines Prozesses
Kongens nei
Zwischen den Jahren
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino