Der Hobbit - Eine unerwartete Reise (2012)
The Hobbit: An Unexpected Journey | 169 minuten

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
Abenteuer
Fantasy
Kinostart: 14.12.2012 (Österreich)
Regie: Peter Jackson
Drehbuch: J.R.R. Tolkien, Fran Walsh
Darsteller: Martin Freeman, Evangeline Lilly, Elijah Wood, Cate Blanchett, Luke Evans, Orlando Bloom, Hugo Weaving, Andy Serkis, Ian McKellen, Christopher Lee, Richard Armitage, James Nesbitt, Ian Holm, Lee Pace, Aidan Turner
Drehort: Neuseeland, USA

Inhaltsangabe - Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

Mittelerde 60 Jahre vor den Ereignissen in "Der Herr der Ringe"-Trilogie: Bilbo Beutlin ist ein angesehener Hobbit. Das heißt auch, dass er nichts lieber hat als gemütliche Ruhe und guten Tabak für seine Pfeife.

Rezensionen - Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

  • Filmstarts
    Mach's noch einmal, Peter! Das war die freudige Reaktion der weltweiten „Der Herr der Ringe"-Fangemeinde, als Peter Jackson das Ruder des geplanten Zweiteilers „Der Hobbit" übernahm und Guillermo del Toro („Pans Labyrinth") ablöste. Unter der... [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 18.12.2012
  • SpielFilm
    Mit Spannung wurde Peter Jacksons Verfilmung von Tolkiens Klassiker "Der Hobbit"erwartet. Hat er doch mit seiner "Herr der Ringe“-Trilogie nicht nur bei Fans großen Anklang gefunden, sondern auch im Hinblick auf den Fantasy-Film neue Maßstäbe gesetzt. "Der Hobbit"knüpft in Ästhetik nun weitgehend an die Vorgänger an: Die Welten in Mittelerde sind beeindruckend, auch Kreaturen wie die Orks sind überzeugend. Dabei setzt Peter Jackson nicht nur auf 3D, sondern erstmals auf High Frame Rate . [mehr..]
    Veröffentlicht: 18.12.2012
  • Filmrezension.de
    Im Titelzusatz von Peter Jacksons Verfilmung von J. R. R. Tolkiens "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" lag von jeher eine Spur Ironie. Der erste Teil der als epische Trilogie nach dem Vorbild "Der Herr der Ringe" angelegten Fantasy-Saga, die 60 Jahre zuvor spielt, wird in mehrerer Hinsicht von Erwartung begleitet. Zum einen der Erwartung des seit der Vollendung der "Ringe"-Trilogie 2003 angekündigten Kinostarts, zum anderen der cineastischen Erwartung gegenüber dem Nachfolger des mit elf Oscars überhäuften "Die Rückkehr des Königs". Vielleicht scheint es deshalb fast unvermeidlich, dass der filmische Aufbruch des Titelcharakters ins Abenteuer enttäuscht. [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 16.12.2012
  • critic.de
    Stolpersteine auf dem Weg zum Topf voll Gold: Über das künstlerische Scheitern und den politischen Skandal bei der Herstellung von The Hobbit.
    Wer am Abenteuer teilnehmen will, muss erst den Vertrag unterzeichnen. Und der hat es in sich: In Bilbo Beutlins (Martin Freeman) Händen entfalten sich die Bögen wie ein Himmel oder Hölle-Spiel; Zusatzblätter voll mit Kleingedrucktem, Klauseln zu Entschädigungsansprüchen, Vergütungsregelungen und so weiter. Ein Knebelvertrag? Gandalf, der Zauberer (Ian McKellen), und der Zwergenführer Thorin Eichenschild (Richard Armitage) haben schon unterzeichnet, Bilbo zögert noch.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 12.12.2012
  • Filme Ring
    Vor über 10 Jahren verfilmte Peter Jackson das als unverfilmbar geltende Fantasyepos Der Herr der Ringe. Das Ergebnis sollte bekannt sein: Die Trilogie wurde zu einer der erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten und legte die Latte für alle folgende... [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 07.12.2012
  • Mann Beisst Film
    Es ist schon halbwegs unfassbar, dass es bereits elf Jahre her ist, dass im Jahre 2001 Peter Jacksons erster Herr-der-Ringe-Film die Kinolandschaft eroberte. Vor elf Jahren sah man die gewaltige Landschaft Neuseelands, grandiose Schauspieler, liebevolle Ausstattung und nicht zuletzt fantastische Effekte, die man so noch nie gesehen hatte. Und jetzt, nach elf Jahren, schafft es also auch endlich „Der Hobbit“ ins Kino, nach jahrelangen Problemen in der Vorproduktion, abgesprungener Regisseure, juristischer Streitereien und vieles mehr. Trotzdem, soviel sei bereits gesagt: Jacksons Werk kann erneut überzeugen und setzt wieder die technische Messlatte um einiges nach oben. Allerdings hat „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ auch mit einigen Problemen zu kämpfen, die sich bereits in „King Kong“ vom gleichen Regisseur beobachten ließen. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 23.02.2012
  • Film Herum
    Kaum flimmerte der erste “Herr der Ringe”-Streifen vor mittlerweile über 10 Jahren über die Leinwand, schon haben die Fans nach dem Hobbit gerufen. Peter Jackson erfüllte diesen Wunsch gerne, spaltete das Buch filmtechnisch in 3 Teile, drehte allesamt in einem Zug und präsentiert uns diese häppchenweise immer erst gegen Weihnachten. Frechheit und Erlösung zugleich. Denn eines kann ich bereits im vorneherein verraten: “Der Hobbit” ist gelungen!Über kurz oder lang [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000

Filmpreise

Filme mit Darsteller
M. Freeman | E. Lilly | E. Wood | C. Blanchett
Cargo
Ghost Stories
Black Panther
Whiskey Tango Foxtrot
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino