Ralph reicht's (2012)
Wreck-It Ralph | 102 minuten

Ralph reicht's
Ralph reicht's
Animation
Kinostart: 06.12.2012 (Österreich)
Regie: Rich Moore
Darsteller: John C. Reilly, Jack McBrayer, Jane Lynch, Sarah Silverman, Brandon T. Jackson, Stefanie Scott, Scott Menville, Jack Angel, Jamie Elman, George Kotsiopoulos, Gerald C. Rivers
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Ralph reicht's

Ralph Reichts, denn der Videospiel-Charakter Wreck-It Ralph davon träumt genauso beliebt zu sein, wie der Held des Spiels Fix-It Felix. Leider himmeln alle nur den Helden an und keiner will was von ihm wissen,denn er ist der Schurke des Spiels. Er sieht seine Chance gekommen, als ein moderner Ego-Shooter mit dem knallharten Sergeant Calhoun in der Spielhalle eintrifft.

Rezensionen - Ralph reicht's

  • Filmrezension.de
    Es ist noch nicht lange her, da kaufte der Disney-Konzern die Pixar-Studios auf. Wirkten Disney-Produktionen zuvor oft behäbig und altbacken, erschienen schon immer die Pixar-Filme wie "Toy Story" einfallsreich und fortschrittlich. Jetzt wacht Pixar-Produzent John Lasseter über die Animationsfilme von Disney. Beim 3D-Film "Ralph reicht's" zahlt sich das aus. Die Grundidee, dass Figuren heimlich ein Eigenleben führen, ohne dass Menschen dies wissen, ist zwar bei "Toy Story" entliehen. Was aber aus ihr gemacht wurde, kann sich sehen lassen. Ralph, eine 8-Bit-Spielfigur und Mischung aus Donkey Kong, Shrek und Riesenbaby, entflieht seinem Videospiel und stiftet Chaos an. [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 06.01.2013
  • Filmkompass
    Im neuen Disney-Animationsabenteuer geht es um Randale-Ralph, der in einem Computerspiel tagein tagaus den Bösewicht geben muss. Als sein Spiel 30 Jahre alt wird und er nichtmal auf die Party seiner Kollegen eingeladen wird, beschließt er sein Spiel zu verlassen um endlich als der anerkannt zu wer [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 13.12.2012
  • Filme Ring
    Als Videospielfigur hat man es nicht leicht. Täglich der selbe Ablauf, kein eigener Wille und eine bestimmte Rolle aus der man nicht schlüpfen darf. Wenn es dann auch noch die Rolle des Bösewichtes ist und man minütlich vermöbelt wird, dann ist ... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 05.12.2012
  • critic.de
    Geboren im Think-Tank: Ralph reichts führt uns den Unterschied zwischen Einfallsreichtum und Kreativität vor Augen.
    In der Videospiel-Arcade wird malocht. Nach jedem Münzeinwurf die gleiche Routine: Gute gegen Böse, Kung-Fu-Meister gegen Judo-Kämpfer, alle Rennwagen auf Go! Repetitiver kann Arbeit schwerlich aussehen, zumindest aus Sicht der Figuren in den Spielen. Diese kleine Verschiebung führt Ralph reichts (Wreck-it Ralph, 2012) als erstes ein: Abends, wenn die Kids nach Hause gehen, haben die Videospielfiguren Feierabend.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 30.11.2012
  • Filmstarts
    Als Disney 2006 das gefeierte Animations-Studio Pixar aufkaufte, war bei vielen Fans die Sorge groß, dass der riesige Konzern das kleine Studio mit seinen profitorientierten Vorgaben erdrücken könnte. Aber während sich Pixar weiter hervorragend s... [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 02.11.2012

Filmpreise

Filme mit Darsteller
J. Reilly | J. McBrayer | J. Lynch | Sarah Silverman
Holmes & Watson
Stan & Ollie
The Sisters Brothers
Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino