Lincoln (2012)
152 minuten

Lincoln
Lincoln
Biografie
Drama
Historienfilm
Kinostart: 25.01.2013 (Österreich)
Regie: Steven Spielberg
Drehbuch: Doris Kearns Goodwin, Tony Kushner
Darsteller: Joseph Gordon-Levitt, Jared Harris, Tommy Lee Jones, Daniel Day-Lewis, Michael Stuhlbarg, Adam Driver, James Spader, Jackie Earle Haley, Sally Field, Lee Pace, Walton Goggins, David Strathairn, John Hawkes, Tim Blake Nelson, David Costabile
Drehort: Indien, USA

Inhaltsangabe - Lincoln

Daniel Day Lewis verkörpert den 16. US-Präsidenten Abraham Lincoln in Steven Spielbergs fesselndem Film LINCOLN, der einen ungemein bewegten Zeitraum der US-Geschichte einfängt.
Der Film spielt während des Amerikanischen Bürgerkriegs, als die Nation damals wegen der Sklavenfrage gespalten war. Das Drama zeichnet das Portrait eines politischen Genies, eines charismatischen Führers, eines Visionärs und eines leidenschaftlichen Familienmenschen.

Rezensionen - Lincoln

  • Cineclub
    Der Film besitzt ein ruhiges Leitmotiv. Er verlangt dem Zuschauer jedoch auch einiges an Konzentration ab. Abh [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 29.03.2014
  • Filmrezension.de
    Es braucht einen weisen Mann, um Frieden zu stiften. Und auch wenn es in Lincolns Amtszeit einen langen und blutigen Sezessionskrieg gegeben hat, so hat er es doch geschafft, ihn zu beenden. Und dadurch die Union der Staaten wiederherzustellen und auch die Sklaverei abzuschaffen. Steven Spielbergs Verfilmung der letzten Monate im Leben Lincolns ist eine tiefe Verbeugung vor diesem weisen Mann. Er schafft das Porträt eines liebenden Vaters, eines geduldigen Ehemanns, eines völlig erschöpften Taktierers, eines guten Zuhörers und intelligenten Redners, eines heiteren Geschichtenerzählers und geschickten Juristen. Dem Charisma dieser historischen Gestalt kann sich keiner wirklich entziehen, auch nicht Spielberg. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 12.03.2013
  • SpielFilm
    Es gibt viele Köpfe in der Filmbranche, die uns mit diesen Fähigkeiten immer wieder zum Staunen bringen. Ein Schauspieler ragt dabei besonders markant aus der breiten Masse heraus. Daniel Day-Lewis, seit fünf Jahren nicht mehr auf den großen Leinwänden gesichtet, füllt nun in Steven Spielbergs „Lincoln“ jenen Staatsmann mit Leben. Spielbergs bereits vierter in einem historischen Kontext stehender Film („Schindlers Liste“, „Der Soldat James Ryan“ und „Empire Of The Sun“) erh. [mehr..]
    Veröffentlicht: 22.01.2013
  • critic.de
    Innerhalb gewohnter historistischer Akkuratesse verzichtet Spielberg aufs Spektakel und entwirft eine kluge Neuformulierung der Faszination Lincoln.
    Der Kampf um die Freiheit wird im amerikanischen Kino häufig unmittelbar auf dem Schlachtfeld ausgefochten. Zahllose Großproduktionen, die sich der Geschichte ihrer Nation in fürsorglicher Absicht und mit aufopfernder Treue annehmen, vergolden überzeitliche Ideale wie Freiheit und Gleichheit, indem für deren Verwirklichung massenhaft auf der Leinwand gestorben wird. Steven Spielbergs Lincoln obduziert ein paar wenige Jahre der amerikanischen Chronik ohne großes Massenspektakel und verlegt sämtlichen Sensationswert von der Kriegsfront in die Räume des politischen Kalküls. Das Gefecht für die Freiheit findet im Weißen Haus und im Kongressgebäude statt, und jeder Schusswechsel ist ein rhetorischer. Das mag verwundern bei all dem Kollisionskino, das Spielberg (Gefährten, War Horse, 2011; Krieg der Welten, War of the Worlds, 2005) in der letzten Zeit produzierte, aber umso versöhnlicher stimmt einen Lincoln, sofern man die Kunstfertigkeit seiner früheren Filme schon vermisst hat.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 07.01.2013
  • Filmstarts
    Bereits seit Ende der 90er Jahre war es eines der Herzensprojekte von Steven Spielberg einen Film über den 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika zu drehen. Als sein Wunsch nach vielen Verzögerungen (unter anderem fühlte sich der urs... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 01.01.2013
  • Filmfutter
    In den beinahe epischen 150 Minuten Spielzeit bleibt natürlich auch viel Zeit für die Persönlichkeit von Lincoln. Und genau an dieser Stelle kommt das extraterrestrische Talent von Daniel Day-Lewis zum Tragen. Die Erwartungen waren immens: Der beste Schauspieler aller Zeiten in der Rolle eines de [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 29.12.2012
  • Filme Ring
    Steven Spielbergs geplantes Abraham Lincoln Biopic geistert bereits seit Jahren durch die Filmwelt. Bereits 2005 wurde ursprünglich Liam Neeson für die Hauptrolle gecastet, doch man musst sich lange gedulden, bis es handfest wurde. Erst als im Jahr... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 09.12.2012

Filmpreise

Filme mit Darsteller
J. Gordon-Levitt | Jared Harris | T. Jones | D. Day-Lewis
The Night Before
Snowden
The Walk
Sin City: A Dame to Kill For
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino