Die Jagd (2012)
Jagten | 115 minuten

Die Jagd
Die Jagd
Drama
Kinostart: 04.04.2013 (Österreich)
Regie: Thomas Vinterberg
Drehbuch: Thomas Vinterberg, Tobias Lindholm
Darsteller: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Annika Wedderkopp, Lasse Fogelstrøm, Susse Wold, Anne Louise Hassing, Lars Ranthe, Alexandra Rapaport, Ole Dupont, Rikke Bergmann, Katrine Brygmann, Allan Wibor Christensen, Nina Christrup, Daniel Engstrup, Josefine Gråbøl
Drehort: Dänemark

Inhaltsangabe - Die Jagd

Lucas, ein vierzigjähriger Kindergärtner, ist frisch geschieden und gerade dabei, sein Leben neu zu ordnen. Es scheint alles auf gutem Wege zu sein: Sein Teenagersohn Marcus will wieder bei ihm leben, und in der hübschen Nadja findet er eine neue Freundin. Auch sein neuer Job macht ihm Spass und mit den Kindern versteht er sich prächtig. Doch plötzlich laufen die Dinge falsch. Eine falsche Geschichte - eine zufällige Lüge. Und als der erste Schnee fällt und überall die Weihnachtslichter angehen, beginnt die Lüge sich wie ein Virus zu verbreiten.
Angesichts der plötzlichen Massenhysterie, welche die kleine Gemeinde ergreift, sieht Lucas sich gezwungen für sein Leben und seine Würde zu kämpfen.

Rezensionen - Die Jagd

  • Moviebreak
    [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 23.09.2018
  • Filmtipps
    Die Lüge eines Kindes bedroht Existenz und Leben eines Kindergärtners. 15 Jahre nach DAS FEST greift Tomas Vinterberg erneut das Thema Kindesmissbrauch auf - diesmal aus einer durchaus kontroversiellen Perspektive. Spannend und souverä [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 12.04.2013
  • Filme Ring
    Kindemissbrauch - ein Thema, das nicht nur grausame Taten beschreibt, sondern auch einfach instrumentalisiert werden kann. Man kann Menschen kaum einfacher ihre eigene Freiheit rauben als mit den Themen Terrorismus und Kindesmissbrauch, wie vor allem... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 11.04.2013
  • Filmrezension.de
    Fritz Lang hat in seinem grandios-brillanten Film Noir "Fury" (dt. "Blinde Wut") aus dem Jahr 1936 jenes Thema angeschnitten, das allenthalben immer wieder die Maßstäbe und inneren Ordnungen von Gesellschaften in Frage stellt. Nämlich die Frage nach Schuld und Sühne, nach vermeintlicher Schuld, und nach dem konkreten Umgang mit den Beschuldigten, die das Gesetz gebrochen haben sollen. In 89 dramaturgisch verdichteten Minuten wird Joe Wilson – gespielt vom damals noch jungen Spencer Tracy – vom entfesselten Mob buchstäblich gejagt für die Entführung eines Mädchens mit der er schlechterdings nichts zu tun hat. "Hängt ihn höher" ist das Motto, das die Meute befeuert, die sich am Ende durch ihren irrationalen Hass selbst ans Messer liefert. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 11.03.2013
  • SpielFilm
    Beim Festival von Cannes wurde Thomas Vinterbergs Film "Die Jagd" begeistert aufgenommen und Hauptdarsteller Mads Mikkelsen erhielt den Darstellerpreis. Tatsächlich spielt er den zu Unrecht verdächtigten Lucas äußerst beeindruckend. Lucas ist ein netter Mensch, der mit Kindern gut umgehen kann, seinen Sohn vermisst und nun auf einen Neuanfang nach der Scheidung hofft. In der Dorfgemeinschaft ist er fest verankert, seit Generationen lebt seine Familie schon dort. Mit den anderen Männern des . [mehr..]
    Veröffentlicht: 01.03.2013
  • Filmfutter
    Ärgerlich ist es dann allerdings, wenn einen das präsentierte Geschehen nie wirklich packt und involviert. Wenn einen die ungekünstelten Aufnahmen schlicht kalt lassen, weil sich ihr Inhalt so fern und unwirklich anfühlt. Lucas ist ein Sympathieträger und wird von Mads Mikkelsen, der auf den le [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 28.02.2013

Filmpreise

Filme mit Darsteller
M. Mikkelsen | Thomas Bo Larsen | Anne Louise Hassing | Lars Ranthe
Polar
Arctic
At Eternity's Gate
Doctor Strange
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino