Paradies: Liebe (2012)
120 minuten

Paradies: Liebe
Paradies: Liebe
Drama
Kinostart: 30.11.2012 (Österreich)
Regie: Ulrich Seidl
Drehbuch: Ulrich Seidl, Veronika Franz
Darsteller: Margarete Tiesel, Peter Kazungu, Inge Maux, Dunja Sowinetz, Helen Brugat, Gabriel Mwarua, Carlos Mkutano
Drehort: Österreich, Frankreich, Deutschland

Inhaltsangabe - Paradies: Liebe

Die pubertierende Tochter und die Katzen werden kurzerhand bei einer Freundin abgestellt, denn für die ist jetzt keine Zeit. Teresa fährt in Urlaub. Endlich weg aus dem kalten, miefigen Österreich und hinein ins exotisch-warme Kenia.

Videos - Trailers

Rezensionen - Paradies: Liebe

  • SpielFilm
    Zu Anfang des Films "Paradies: Liebe" steht Teresa (Margarethe Tiesel) bei einem Auto-Scooter vor einer Wand, die jenes Paradies zeigt, von dem sie träumt: Palmen am Strand und ein romantischer Sonnenuntergang. Sie betreut geistig Behinderte, die bei dem Auto-Scooter ein wenig Spaß haben – und auf ihr Kommando hören. Teresa mag es, die Kontrolle zu behalten. Dann bringt sie ihre unselbständige und bequeme Tochter zu einer Freundin und begibt sich auf eine Reise in das vermeintliche Paradie. [mehr..]
    Veröffentlicht: 13.12.2012
  • Filmtipps
    Paradies-Suche mit Ulrich Seidl, Teil 1: Ziel ist Kenia, wo sich europäische Sugar-Mamas afrikanische Beachboys kaufen. Kontroverser und expliziter als erwartet, und künstlerisch über jeden Verdacht erhaben. "Arthouse-Exploitation [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 02.12.2012
  • Filme Ring
    Ulrich Seidl darf sich zu den bekanntesten und anerkanntesten Regisseuren Österreichs zählen. Spätestens seit seinem in Venedig ausgezeichnetem Sozialdrama Hundstage, blickt die cinephile Gemeinschaft des Landes gespannt auf den radikalen Filmemac... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 21.11.2012
Filme mit Darsteller
Margarete Tiesel | Inge Maux
Der goldene Handschuh
The Dark
Kleine Grosse Stimme
Die Migrantigen
Neu Filme im TV
Popular Online filme
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino