Her (2013)
120 minuten

Her
Her
Komödie
Romantik
Science-Fiction
Kinostart: 27.03.2014 (Österreich)
Regie: Spike Jonze
Drehbuch: Spike Jonze
Darsteller: Scarlett Johansson, Olivia Wilde, Amy Adams, Rooney Mara, Joaquin Phoenix, Chris Pratt, Sam Jaeger, Portia Doubleday, Katherine Boecher, Alia Janine, Kelly Sarah, Cassandra Starr, Luka Jones, Pamela Roylance, Laura Meadows
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Her

Bis vor kurzem noch trudelte Theodore, professioneller Verfasser einfühlsamer Briefe für Kunden, denen die passenden Worte fehlen, recht haltlos durchs Leben, nachdem seine langjährige Beziehung mit Catherine in die Brüche gegangen ist. Doch zu seiner Verwunderung entwickelt Theodore zur Computerstimme Samantha Gefühle, die schnell über eine bloße Schwärmerei hinausgehen.

Kinoprogramm - Her

Kinoprogramm - 2. Bezirk
Volxkino Karmelitermarkt
Volxkino KarmeliterPLATZ

Videos - Trailers

Rezensionen - Her

  • Film Herum
    Theodore (Joaquin Phoenix) lebt einsam-gemeinsam inmitten einer vernetzten Gesellschaft, die am Höhepunkt des Social-Lifes angekommen ist. Die Menschen unterhalten sich nur noch über Knöpfe in ihren Ohren und Bildschirmen vor ihren Augen. Reale Kontakte sind Glückssache. Und so ist es auch kein Wunder, das Theodore sich in ein Betriebssystem verliebt. Soviel zur Geschichte, die sich in den zukünftigen Seventies abspielt, womit wir beim Punkt Optik angekommen wären. Diese besticht durch ihr [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 09.09.2014
  • Mann Beisst Film
    „I think anybody who falls in love is a freak. It's a crazy thing to do. It's kind of like a form of socially acceptable insanity.“
    Es klingt wie ein bewusst formulierter Spaß, doch Fakt ist: Wer aktuell mit der Zeit geht, dem läuft ironischerweise irgendwann die Zeit davon. In einer hochtechnisierten Welt wie der unseren, in der jeder zu jedem Zeitpunkt per Handy, Smartphone, Tablet oder sonst wie erreichbar, flexibel und modern sein möchte, ist die Zeit als messbare Einheit mittlerweile etwas, das immer mehr fehlt. Denn was damals, als die heutigen Wunderwerke der Technik noch ganz frisch auf dem Markt waren, von den Verantwortlichen gewiss nicht einkalkuliert wurde, ist, dass die hochmoderne Technik, die uns eigentlich Zeit schenken sollte, ihrerseits (und kontinuierlich) immer mehr Zeit für sich beanspruchen werden würde. Mit verheerenden Folgen. Ein flüchtiger Blick in die Mails hier, ein kurzer Chat dort – Die Gesellschaft ist längst schon an dem Punkt angelangt, wo die Technik für Viele alles und das sonst übliche Miteinander, so wie es einst noch zum guten Ton der Kommunikation gehörte, immer weniger zu bedeuten scheint. Wenn das Handy klingelt, ist für manch einen unter uns das Annehmen des Anrufs gar die einzig mögliche Option. Ganz egal, ob die Traumfrau nun gerade vor einem sitzt und darauf wartet, ihre sehnsüchtigen Blicke charmant erwidert zu bekommen.
    [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 22.05.2014
  • Filmkompass
    Phubbing – so heißt das Kofferwort aus phone und snubbing, dass den Trend in Worte fassen soll, wenn Menschen sich lieber mit ihrem Handy als mit ihren Mitmenschen beschäftigen. Regisseur Spike Jonze treibt das auf die Spitze. Sein Protagonist Theodore Twombly (Joaquin Phoenix) lebt in einem [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 03.04.2014
  • Filmstarts
    Mit der Sprachsoftware Siri ging Apple den nächsten Schritt: Das Handy spricht nun auch mit dem Benutzer. Das funktioniert allerdings bei weitem nicht so gut, wie es uns die Hollywoodstars Samuel L. Jackson und John Malkovich in amerikanischen Werbe... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 08.02.2014
  • Videos - Rezensionen

Filmpreise

Filme mit Darsteller
S. Johansson | Olivia Wilde | A. Adams | R. Mara
Isle of Dogs
Rough Night
Avengers: Infinity War
Hail, Caesar!
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino