Die göttliche Ordnung (2017)

Die göttliche Ordnung

Rezensionen des Filmes

Quelle: Mehrfilm
Die göttliche Ordnung“ von Regisseurin und Drehbuchautorin Petra Volpe („Heidi“, „Dreamland“) ist ein Drama mit äußerst charmantem Humor, in der tiefsten Schweiz der frühen 70er Jahre verortet, das von der Einführung des Frauenwahlrechtes erzählt. An die Hand genommen wird der … Weiterlesen → [mehr..]
Veröffentlicht: 24.09.2017
8/10
Quelle: SpielFilm
Als eines der letzten europäischen Länder führte die Schweiz im Jahr 1971 das Wahlrecht für Frauen ein, im Kanton Appenzell Innerrhoden dauerte es bis zur Einführung sogar noch 20 weitere Jahre. An den mühsamen, langwierigen Kampf gegen Bevormundung und Vorurteile, den unzählige Frauen ausgefochten haben, erinnert nun Petra Volpes "Die göttliche Ordnung". Die Botschaft des Films ist dabei so richtig wie eindeutig: Die Ungleichbehandlung von Frauen widerspricht der Menschenwürde und der. [mehr..]
Veröffentlicht: 05.08.2017
4/10
Quelle: epd Film
Petra Volpe legt ihren Film »Die göttliche Ordnung« über die etwas verspätete Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz des Jahres 1971 als nette, harmlose Komödie an, die mit einem recht moderaten Kampfpathos arbeitet und durch einen Retroschleier von allen Bitterstoffen befreit zu sei [mehr..]
Veröffentlicht: 21.07.2017
4/10
Quelle: Kritiken
Eine Hausfrau entdeckt ihre Stimme [mehr..]
Veröffentlicht: 13.07.2017
8/10
Quelle: Programmkino
In der schönen Schweiz scheint Anfang der 1970er Jahre die Welt noch in Ordnung. Während andernorts die 68er-Bewegung für Frieden, Frauenrechte und die sexuelle Revolution auf die Straßen geht, hält man all diese Dinge in den meisten Kantonen der Alpenrepublik für Teuf [mehr..]
Veröffentlicht: 22.06.2017
Quelle: Filmstarts
... [mehr..]
Veröffentlicht: 11.05.2017
Veröffentlicht: 09.03.2017
7/10
Quelle: Cineman.ch
In der Schweiz begehrten die Frauen erst spät gegen die männliche Polit-Vormundschaft auf. 1971 forderten sie das Frauenstimmrecht ein. Petra Volpe hat das historische Thema in einen beherzten Spielfilm verpackt – stimmig, engagiert, aber alles a [mehr..]
Veröffentlicht: 02.03.2017
8/10
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen: