Little Men (2016)
85 minuten

Little Men
Little Men
Drama
Familienfilm
Kinostart: 25.01.2016 (Weltpremiere)
Regie: Ira Sachs
Drehbuch: Ira Sachs, Mauricio Zacharias
Darsteller: Jennifer Ehle, Alfred Molina, Greg Kinnear, Talia Balsam, Clare Foley, Andy Karl, Yolonda Ross, Arthur J. Nascarella, Michael Barbieri, Paulina Garcia, Theo Taplitz, Elia Monte-Brown, Stella Schnabel, Johnny Serret, Mauricio Bustamante
Drehort: Griechenland, USA

Inhaltsangabe - Little Men

Nach dem Tod des Großvaters zieht der 13-jährige Jake mit seinen Eltern von Manhattan nach Brooklyn in das alte Haus des Opas. Dort freundet er sich mit dem gleichaltrigen Tony an, dessen Mutter eine kleine Schneiderei im unteren Stockwerk betreibt. Obwohl die Jungs sehr unterschiedlich sind - Jake ist ruhig und in sich gekehrt, Tony impulsiv und abenteuerlustig - sind die beiden sofort unzertrennlich. Sie streifen gemeinsam durch die Parks der Stadt und träumen davon, später auf die gleiche Kunsthochschule zu gehen. Doch als Jakes Eltern die Ladenmiete für die Schneiderei erhöhen wollen, um sie den Preisen des Viertels anzupassen, kommt es zum Streit mit Tonys Mutter, die es sich schlicht nicht leisten kann, mehr zu zahlen. Der Konflikt der Eltern stellt die Freundschaft zwischen Jake und Tony auf eine harte Probe.

Videos - Trailers

Rezensionen - Little Men

  • SpielFilm
    Kaum einer versteht sich besser im Inszenieren gefühlvoller, empfindsamer Dramen, als Regisseur Ira Sachs. Um Sorgen und Nöte seiner Protagonisten, vor allem auch einen möglichen sozialen Abstieg betreffend: in vielen seiner Werke geht es genau darum. Diese Ängste der Figuren legt er schonungslos offen. Unsentimental und klischeefrei. Das tat er zuletzt in "Liebe geht seltsame Wege" (2014). Und das gelingt ihm auch mit "Little Men". In beiden Filmen geht es auch um die Thematik der unaufhalt. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 04.03.2017
  • critic.de
    Klassenkampf im gleichen Haus: Ira Sachs erzählt auf Kinderhöhe von Gentrifizierung.
    12 Minuten und 23 Sekunden, so ihr Messergebnis, brauchen Jake Jardine (Theo Taplitz) und Tony Calvelli (Michael Barbieri) von Jakes Wohnung zu Tonys, eine Strecke, die Little Men nur zu gern abfährt, dreht sich doch der ganze Film um das Verhältnis zwischen diesen beiden Haushalten, und ums Überbrücken. Unter den vielfachen, miteinander verwobenen Verbindungen, die der Film zwischen den Jardines und den Calvellis anlegt, ist der durch Brooklyn führende Weg am einfachsten auszuloten, zu bemessen und zu begehen. Geschmeidig braust die Kamera mit den beiden etwa Zwölfjährigen durch die Straßen, gibt sich dem Rausch hin, auf Rollen durch die Stadt zu gleiten. Diese Stadt mag ein auf die Bedürfnisse von Erwachsenen zugeschnittener Raum sein, hier eignet sie sich mühelos als Spielplatz, lässt sich in zarter Kameradschaft erobern. Sanftes Geklimper zur Leichtigkeit der Überfahrt, während die Stadt auf Kinderhöhe vorbeizieht; wäre alles nur so einfach, seufzt es förmlich aus dem Film heraus.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 01.03.2017
  • epd Film
    Die Freundschaft zweier 13-jähriger Jungen wird durch die Konflikte ihrer Eltern auf eine harte Probe gestellt. Ira Sachs erzählt in »Little Men« diese vermeintlich kleine Geschichte mit so viel Gespür, dass sie zum Spiegel unserer Welt wird [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 24.02.2017
  • Programmkino
    Nach dem Tod des Vaters, erbt Brian (Greg Kinnear) das Familienhaus in Brooklyn. Kurz darauf zieht er mit seiner Frau (Jennifer Ehle) und Sohn Jake (Theo Taplitz), in den New Yorker Stadtteil. Im Erdgeschoss des Hauses, betreibt Leonor (Paulina Garcia) eine kleine Boutique. Es dauert nicht lange und [mehr..]
    Veröffentlicht: 09.02.2017
  • Cineman.ch
    In Little Men kollidieren die Interessen eines Hausbesitzers mit der prekären Situation einer Mieterin. Das mit großartigen Jungdarstellern gespickte Coming-of-Age-Drama ist ein feinfühlig inszenierter Film über die Fragilität zwischenmenschlich [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 21.11.2016
  • Outnow.ch
    [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 27.09.2016
Filme mit Darsteller
J. Ehle | A. Molina | G. Kinnear | Talia Balsam
The Miseducation of Cameron Post
I Kill Giants
A Quiet Passion
The Fundamentals of Caring
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino