Mammuth (2010)
92 minuten

Mammuth
Mammuth
Komödie
Drama
Kinostart: 19.02.2010 (Weltpremiere)
Regie: Gustave de Kervern, Benoît Delépine
Drehbuch: Benoît Delépine, Gustave de Kervern
Darsteller: Gérard Depardieu, Yolande Moreau, Isabelle Adjani, Benoît Poelvoorde, Miss Ming, Blutch , Philippe Nahon, Bouli Lanners, Anna Mouglalis, Siné , Dick Annegarn, Catherine Hosmalin, Albert Delpy, Gustave de Kervern, Bruno Lochet
Drehort: Frankreich

Inhaltsangabe - Mammuth

Die letzten Jahre hat er im Schlachthof Schweine zerlegt – nun ist er Rentner. Und weil ihm wichtige Arbeitsnachweise von früher fehlen und ihm daheim die Decke auf den Kopf fallt, startet Mammuth auf seinem alten Motorrad, einer Munch-Mammut aus den 70er Jahren, die ihm einst zu seinem Spitznamen verhalf, eine Reise zu seinen ehemaligen Arbeitsstellen.

Videos - Trailers

Rezensionen - Mammuth

  • Moviebreak
    Depardieus eigensinnige Filmfigur ist kein Beobachter, sondern wirkt eher wie ein zufällig Dabeistehender. Seine Perspektive enthüllt nichts Besonderes oder wenigstens Relevantes. Sein Dasein war routinierte Pflichterfüllung. Nie war er krank, sch [mehr..]
    3 / 10
    Veröffentlicht: 07.05.2016
  • ndr.de
    Der Film lief auf der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb und war in Frankreich ein großer Publikumsrenner. Eine Paraderolle für Depardieu. [mehr..]
    Veröffentlicht: 15.09.2010
  • critic.de
    „Die habe ich für dich gemacht“, sagt die Nichte von Serge Pillardosse (Gérard Depardieu) und zeigt auf eine monströse Skulptur in der Größe eines Braunbären. „Sie ist wie du“, fügt die junge Nichte Miss Ming (gespielt von der gleichnamigen Künstlerin) lächelnd hinzu. Auf den zweiten Blick erst wird erkennbar, dass sich die Skulptur aus lauter kleinen Kuscheltieren zusammensetzt. Überdimensional, stoffelig, zart – tatsächlich gleicht die Skulptur dem Wesen von Serge, der von seinen Freunden Mammuth genannt wird. Sein Spitzname ist nicht nur von seinem langen Zottelhaar und dem beeindruckenden Bauch inspiriert, sondern auch von seinem Motorrad, einer Münch Mammut 1973. [mehr..]
    Veröffentlicht: 24.08.2010
  • Filmstarts
    Das Budget wird von Mal zu Mal größer, der Biss lässt dafür nach. Diesen Eindruck bekommt man zumindest beim Blick auf das bisherige Werk der Franzosen Gustave de Kervern und Benoît Delépine. Bei ihrem minimalistischen Langfilmdebüt Aaltra sta... [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000
  • KultHit
    Ein etwas anderer Road- und Lebenstrip stellt Benoît Delépine und Gustave Kerverns („Louise Hires a Contract Killer“, „Aaltra“ und „Avida“) neuester, avfranzösischer Filmstreich „Mammuth“ dar. Denn in den Hauptrollen befinden sich keine Geringeren als der makelhafte Leinwandliebling Gérard Depardieu (unter anderem bekannt aus „Bogus“, „Dumas“ und „Kommissar Bellamy“) und eine durchaus schöne aber vor allem einzigartige Münch Mammut aus dem Jahre 1973, die sicher so manchen Motorradfan ins Schwärmen bringen wird. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000
Filme mit Darsteller
Gérard Depa... | Y. Moreau | Isabelle Adjani | Benoît Poelv...
L'homme qui rit
Les anges gardiens
Life of Pi
Astérix and Obélix: God Save Britannia
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino