Drei von Sinnen (2016)
95 minuten

Drei von Sinnen
Drei von Sinnen
Dokumentation
Kinostart: 21.11.2016 (Weltpremiere)
Regie: Kerim Kortel
Darsteller: Bart Bouman, David Stumpp, Jakob von Gizycki
Drehort: Deutschland

Inhaltsangabe - Drei von Sinnen

Drei Wochen, drei Freunde, drei Sinne - und eine ziemlich abenteuerliche Reiseidee. Bart, David und Jakob wollen gemeinsam die französische Atlantikküste erreichen und dabei abwechselnd auf das Sprechen, Hören und auf das Sehen verzichten. Nach jeder Woche werden die Rollen getauscht. Schon bald merken die drei jungen Männer, dass das mehr ist als nur ein verrücktes Experiment. Niemand kann ohne den anderen, jeder braucht Hilfe und muss zugleich helfen. So wird aus den anfangs noch lustigen kleinen Missverständnissen im verregneten Schwarzwald schnell eine handfeste Krise, die sie nicht einfach ignorieren, aber auch nicht wirklich austragen können: Mit dem Sehen, dem Hören und dem Sprechen sind die drei Freunde ihrer wichtigsten Mittel zur Verständigung beraubt. Wie aneinandergekettet reisen sie vorwärts, auf ganz neue Weise mit sich selbst konfrontiert. Sie treffen auf ihrem Weg zum Meer ganz unterschiedliche Menschen und erleben urkomische Situationen. Doch damit aus dem Experiment eine wirkliche Sinneserfahrung werden kann, muss sich etwas ändern.

Videos - Trailers

Rezensionen - Drei von Sinnen

  • SpielFilm
    Zu dritt drei Wochen unterwegs zu sein, kann eine Freundschaft ganz schön belasten. Die Strapazen des Wanderns oder Zeltens, die tägliche Nähe sorgen sicher nicht durchgehend für gute Stimmung. Die drei Freunde jedoch, um die es in diesem Dokumentarfilm geht, wollen es sich auf ihrer Reise vom Bodensee zum Atlantik noch viel schwerer machen und verwandeln sie damit praktisch in einen Extremurlaub. Bart, David und Jakob wollen verstärkt aufeinander angewiesen sein, indem einer nicht sprechen. [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 17.06.2017
  • Programmkino
    Ein Experiment der ganz besonderen Art wagen die drei Freunde Bart, David und Jakob. Sie begeben sich auf eine Reise zur französischen Atlantikküste – ohne Sinne. Heißt: einer von ihnen darf jeweils nichts sehen, sagen oder hören, was durch Augenpflaster, Kopfhörer un [mehr..]
    Veröffentlicht: 13.05.2017
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino