Saw - Wessen Blut wird fließen? (2004)
Saw | 103 minuten

Saw - Wessen Blut wird fließen?
Saw - Wessen Blut wird fließen?
Krimi
Horror
Mystery
Kinostart: 19.01.2004 (Weltpremiere)
Regie: James Wan
Drehbuch: Leigh Whannell, James Wan
Darsteller: Leigh Whannell, Cary Elwes, Danny Glover, Ken Leung, Dina Meyer, Mike Butters, Paul Gutrecht, Michael Emerson, Benito Martinez, Shawnee Smith, Makenzie Vega, Monica Potter, Ned Bellamy, Alexandra Bokyun Chun, Avner Garbi
Drehort: Australien, USA

Inhaltsangabe - Saw - Wessen Blut wird fließen?

Für film Saw - Wessen Blut wird fließen? liegt noch keine Filmhandlung vor.

Videos - Trailers

Rezensionen - Saw - Wessen Blut wird fließen?

  • Filmtipps
    Der schnell zum Kultfilm avancierte Horrorschocker, schockiert eigentlich gar nicht so. Die brachialen Szenen, für die SAW bekannt wurde, sind im ersten Teil auch kaum vorhanden; vieles des Terror spielt sich alleine im beklemmenden Szenario ab. [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 20.02.2013
  • Mann Beisst Film
    Nach unzähligen, für den DVD-Markt produzierten „Teenie-Slasher“-Streifen hat es eine ganze Weile gedauert, bis der gelangweilte Horror-Fan auf der großen Leinwand mal wieder mit einer innovativen Genre-Produktion aus der Lethargie gerissen worden ist.Nur ist es bei dem vorliegenden „Saw“, zumindest im Falle des Verfassers dieser Zeilen, nicht unbedingt Liebe auf den ersten Blick gewesen:
    Während sich der Independent-Film in den USA überraschenderweise zu einem unglaublichen Erfolg entwickelt hat, hat ihn der Verleiher hierzulande gleich mit einer riesigen Werbekampagne in die Lichspielhäuser gehievt, wobei vor allem ein Zitat aus einem recht bekannten Kinomagazin, welches auf den Postern prangte, vielleicht doch einen falschen Eindruck von dem Streifen vermittelt hat:
    [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 20.02.2008
  • critic.de
    Ohne Umschweife setzt Saw ein. Mit seinen Protagonisten werden wir als Zuschauer in eine unsichere und bedrohliche, beinahe absurde Welt geworfen – die Ausgangssituation besitzt eine fast Beckettsche Atmosphäre: Zwei einander fremde Männer, Lawrence (Cary Elwes) und Adam (gespielt vom Co-Drehbuchautoren Leigh Whannell), erwachen gefesselt in einem unwirtlichen Raum, ohne zu wissen, wie und warum sie dorthin gelangt sind, noch wer sie in ihre missliche Lage gebracht hat. Im Zimmer befinden sich mehrere Hinweise, darunter eine Mikrokassette mit Instruktionen, die Lawrence vor ein Problem stellen: sollte es ihm innerhalb eines bestimmten Zeitraumes nicht gelingen, seinen Mitinsassen zu töten, werde seine Familie sterben. Lawrence wird klar, dass er und Adam die Hauptfiguren in dem sadistischen Spiel des berüchtigten „Jigsaw“-Killers sind, einem Serienmörder, der seinen Opfern den Wert des Lebens vermitteln will, indem er sie um eben jenes kämpfen lässt. [mehr..]
    Veröffentlicht: 25.04.2005
  • Filmstarts
    Das Horror-Genre präsentiert sich in der Post-„Scream“-Ära genauso, wie es vor Wes Cravens genialer wie innovativer Hommage vor sich hin darb: ausgelutschte Plots, Klischees am laufenden Band und durchgedrehte Weirdos mit mordsmäßiger Lust am... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000
Filme mit Darsteller
Leigh Whannell | C. Elwes | D. Glover | Ken Leung
Insidious: The Last Key
Keep Watching
Insidious: Chapter 3
The Mule
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino