Maggie (2015)
95 minuten

Maggie
Maggie
Drama
Horror
Thriller
Kinostart: 22.04.2015 (Weltpremiere)
Regie: Henry Hobson
Drehbuch: John Scott 3
Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Abigail Breslin, Joely Richardson, Laura Cayouette, J.D. Evermore, Denise Williamson, Raeden Greer, Aiden Flowers, Dana Gourrier, Taylor Murphy, Wayne Pére, Amy Brassette, Ashley Nicole Hudson, Bryce Romero, John L. Armijo
Drehort: Schweiz, USA

Inhaltsangabe - Maggie

Die Zombie-Epidemie, welche die Vereinigte Staaten erfasste, kostete Millionen Menschen das Leben. Schließlich gelang es der Regierung trotzdem, die Epidemie einzugrenzen. Als eines der letzten Opfer wird die Schülerin Maggie infiziert. Der Virus wirkt jedoch nicht sofort. Die einst lebensfrohe Teenagerin kehrt daraufhin in ihre Heimat zurück, um auf die endgültige Umwandlung zu warten. Hier, auf einer einsamen Farm im Mittleren Westen, wartet ihr Vater Wade.

Videos - Trailers

Rezensionen - Maggie

  • Wie ist der Film
    Wade Vogel holt seine Tochter Maggie aus der Quarantäne im Krankenhaus. Sie hat sich, wie schon viele andere, mit einem Virus infiziert, der Menschen langsam in fleischfressende Untote verwandelt. Die Symptome sind bekannt, die Wandlung kann sich über Monate erstrecken. Nur eine Chance auf Heilung [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 09.09.2015
  • Mann Beisst Film
    Ein gar undurchdringlicher Schleier der Trauer hat sich über diesen Film gewölbt: Wenn man sich an „Maggie“ heranwagen möchte, ihn in seiner ganzen Intensität aufsaugen, dann muss man als Zuschauer selber schon einmal am eigenen Leibe erfahren haben, was es bedeutet, von Trauergefühlen wie gelähmt durch die Welt zu schreiten. Und ist das der Fall, dann nimmt einen Henry Hobsons Debütfilm, der auch auf dem diesjährigen Fantasy Film Fest aufgeführt wurde, durchaus gefangen. Tatsächlich ist „Maggie“ ein sehr erwachsener Film geworden; ein Film, der den blutdürstigen Gorehounds rein gar nichts zu bieten hat, sondern sich permanent an ein Publikum richtet, welches bereit ist zu akzeptieren, dass eine Zombie-Pandemie, wie sie den Rahmen der Katastrophe in „Maggie“ bildet, nicht immer als voyeuristische Projektionsfläche für Ekelexzesse herhalten muss, sondern auch im Ausmaß eines intimen Familiendramas ausgetragen werden kann: Abgerissene Gliedmaßen, Fontänen des roten Lebenssaftes und sonstige genreinhärente Schweinereien jedenfalls sucht man vergebens. [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 26.08.2015
  • Filmstarts
    Egal wie man zu Arnold Schwarzenegger steht, eine faszinierende Karriere hat der ehemalige Bodybuilder aus der Steiermark ohne Frage hingelegt. Genau zum richtigen Zeitpunkt war Schwarzenegger Anfang der 80er Jahre zur Stelle, als während der konser... [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 13.08.2015
  • Moviejones
    Ein unverhofft ruhiger Eintrag in Arnold Schwarzeneggers actionlastiger Filmvita ist Maggie, der es bei uns nicht in die Kinos schaffen, sondern direkt auf DVD und Blu-ray erscheinen wird. Vielleicht nicht die schlechteste Entscheidung, war schon der Start in den USA überschaubar und das Kino i [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 05.06.2015
  • Kritiken
    Inmitten des überstrapazierten Zombie-Genres ist Maggie ein Kleinod, das frischen Wind in die ewig gleiche Mär vom untoten Menschenfresser bringt. Er funktioniert, weil er nicht als Horrorfilm, sondern als ein stimmungsvolles Drama daherkommt. Und er präsentiert Arnold Schwarzenegger in einer sei [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 01.06.2015
Filme mit Darsteller
A. Schwarzenegger | A. Breslin | Joely Richardson | Laura Cayouette
Terminator: Dark Fate
The Game Changers
Guardians of the Earth
Viy 2: Journey to China
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Wien
Aktuelle Filme im Kino